Website Usability und WordPress

Veröffentlicht von in Webdesign, WordPress

 

Regel #5: 
Wenn Social Media, dann richtig

Ein Großteil der modernen Website User Experience ist die soziale Integration. Das bedeutet, es ist wichtig, dass Social Media Icons so eingesetzt werden, dass User sie leicht erreichen. In der Kopfzeile ist der Raum neben der Hauptnavigation eine ausgezeichnete Option. Auch gut, Sie platzieren Sie in einer Sidebar. So stellen Sie sicher, dass Ihre Benutzer nicht scrollen müssen, um die Social Media Icons zu sehen.
Achten Sie darauf, diese Social Media Ions die „Above the food“ – Regel (siehe oben) erfüllen.

Hip sind zur Zeit „schwimmende“ Social Media Elements.  Diese erscheinen in der Regel an der linken Seite Ihrer Website und „schwimmen“ mit Ihren Inhalten rauf oder runter, wenn der Benutzer in Ihrer Seite scrollt.
In WordPress Websites werden zur Zeit folgende Plugins bevorzugt verwendet:

Werbung

Facebook Like-Button, Google Plus, Twitter etc. gehören mittlerweile zum guten Ton und sollten daher von Ihnen auf Ihrer Website angeboten werden. Sie dienen schließlich zur Verbreitung Ihrer Website. Ein ganz anderes Thema sind Facebook Fanpages & Co. Diese sind nur dann sinnvoll, wenn dort auch Inhalte zu finden sind und die Fanpage regelmäßig aktuell gehalten wird.

Eine völlig veraltete, seit eineinhalb Jahren nicht mehr aktualisierte Fanpage ist alles andere als benutzerfreundlich. Ganz im Gegenteil: Dies stellt eine Verschwendung  von (Ihren) Ressourcen und Zeit (Ihrer User) dar.  Wägen Sie das Für und Wieder sorgfältig ab, bevor Sie sich für eine Fanpage entscheiden.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite: Website Usability Website – Fazit
Navigation | Klarheit | Weniger ist mehr | Speed is fun | Social Media
Fazit | Checkliste


 

Weitere Artikel

  • SEOSEO Auch Suchmaschinen denken um: Content is King! Selbst die beste SEO bringt nichts, wenn die Inhalte einer Webseite für den User keinen Nutzen bringen.
  • Responsive WebdesignResponsive Webdesign Responsive Webdesign: Anpassungsfähige Website-Layouts, die sich automatisch an das genutzte Ausgabegerät oder an unterschiedlichen Auflösungen anpassen.
  • Metro DesignMetro Design Flaches Design, weg von Glossy, Schattierung, Rundung, Farbverlauf. Metro Design bedeutet: flache Formsprache, Neue Sachlichkeit, schnörkellos & funktional
  • Off Canvas Responsive DesignOff Canvas Responsive Design Mobile First! Off Canvas Responsive Design: Inhalte von der Website bei Anzeige auf einem Device per Knopfdruck ein- und ausblenden.
Werbung

Pages: 1 2 3 4 5 6 7