Die beliebtesten Coworking Spaces Deutschlands

Veröffentlicht von in Trends

Berlin hat die Nase im Ranking um die beliebtesten Coworking Spaces in Deutschland vorn, auch wenn es die Pole-Position als europäische No.1 als Freelancer-Hauptstadt an Barcelona abgeben musste. 

Das gerade erst veröffentlichte >> Ranking des Freelancer-Marktplatzes Twago hat im Oktober und November eine Umfrage unter ‚tausenden von Twago-Nutzern‘ (O-Ton Twago) zum Thema: „Welche sind die beliebtesten Coworking Spaces in Deutschland“ gestartet. 

Berlin liegt im Ranking 5x in den Top Ten, Köln und Hamburg sind 2x dabei, München punktet 1x. Sehr positiv fällt dabei das betahaus auf, dass es mit seinen beiden Standorten sowohl in Hamburg als auch in Berlin erreicht hat, in der Liste aufgenommen zu werden.

Die beliebtesten Coworking Spaces in Deutschland 2015 

In Berlin ist die Freelancer- und Coworking-Szene besonders aktiv und lebendig. Twago stellt für die Hauptstadt ein Ranking der besten zehn Orte vor. Für Hamburg, München und Köln hat Twago ein Ranking über die besten jeweils fünf besten Coworking Spaces vor Ort vor.

Die Top Ten im Twago-Ranking. Die durchschnittliche Punktzahl
(Angaben in Klammern auf einer Skala von 0 bis 5)

  1. Agora Collective, Berlin 4,30
  2. Solution Space, Köln (4,28)
  3. co.up (4,26)
  4. ESDIP, Berlin (4,20)
  5. Betahaus, Hamburg (4,6)
  6. LAUNCH/CO, (4,14)
  7. STARTPLATZ, (4,13)
  8. Combinat 56, (4,09)
  9. Betahaus, Berlin (4,07)
  10. Shhared, Hamburg (4,02)

Die beliebtesten Coworking Spaces in Hamburg 2015

  1. betahaus (4,16)
  2. Shhared (4,02)
  3. Hamburg (3,96)
  4. places (3,8)
  5. Werkheim (3,69)

Die beliebtesten Coworking Spaces in München 2015

  1. Combinat 56 (4,09)
  2. IDEA KITCHEN (4,00)
  3. Design Offices (3,92)
  4. Impact Hub (3,85)
  5. Mein Arbeits(t)raum (3,58)

Die beliebtesten Coworking Spaces in Köln 2015

  1. Solution Space (4,28)
  2. STARTPLATZ (4,13)
  3. GEDANKENtanken Lounge (4,02)
  4. Colabor (3,88)
  5. Regus (3,65)

Die Coworking-Szene entwickelt sich beständig weiter, viele neue Standorte werden eröffnet. Ein entsprechendes Ranking war also zu erwarten.
Twago spricht auf seiner Ranking-Seite von den „Besten Coworking-Spaces“, ein Attribut, welches ich so nicht verwenden möchte.

Was die einzelnen Standorte zu den „Besten“ macht, wird von Twago nicht weiter erläutert, letztendlich hat eine einfache Abstimmung unter Freelancer zu dem Ranking geführt. Daher erscheint mir persönlicher der Begriff „beliebt“ deutlich zutreffender. Nichtsdestotrotz ist das Ergebnis schon mal ein guter Hinweis für Freelancer, die auf der Suche nach Coworking-Spaces sind.

Weitere Artikel

  • Metro DesignMetro Design Flaches Design, weg von Glossy, Schattierung, Rundung, Farbverlauf. Metro Design bedeutet: flache Formsprache, Neue Sachlichkeit, schnörkellos & funktional
  • Responsive WebdesignResponsive Webdesign Responsive Webdesign: Anpassungsfähige Website-Layouts, die sich automatisch an das genutzte Ausgabegerät oder an unterschiedlichen Auflösungen anpassen.
  • Wordcamp BerlinWordcamp Berlin Am Samstag, den 14.11.2015 wird das Wordcamp Berlin stattfinden. Im Gegensatz zu vorherigen Wordcamps wird das Wordcamp Berlin nur an einem Tag abgehalten. Dies biete, so die Idee der […]
  • art supplies proudly presents: Sportperle Hamburgart supplies proudly presents: Sportperle Hamburg art supplies hat die neue Website der Sportperle Hamburg erstellt. www.sportperle.de