Tickets für das WordCamp Europe 2016 | #wceu

Posted by in WordPress

Die ersten 1000 Tickets für das WordCamp Europe 2016 sind verkauft – was nun?

Das ging schnell – in weniger als drei Wochen war der erste Schwung der Tickets für das WordCamp Europe 2016 ausverkauft.

Das WordCamp Europe 2016 wird vom 24.06. bis 26.06.2012 in Wien stattfinden.

Der schnelle Verkauf der Tickets hat die Veranstalter ebenso erfreut wie überrascht.

Wer noch kein Ticket hat– aber an der Teilnahme interessiert ist – muss nicht verzweifeln.
Auf seiner >> Veranstaltungsseite zum WordCamp Europe 2016 gibt der Veranstalter bekannt:

If you don’t have a ticket – do not despair

We’re working towards making arrangements with our venue and vendors and will release as many more tickets as we are allowed to by the venue capacity.

We need a bit of time for this, please be patient.

We will announce the new ticket batch here and on social media, so make sure you follow WordCamp Europe on Twitter, Facebook and Google + …

WordCamp Europe 2016 – Wien 24. bis 26. Juni 2016

Man befindet sich also im Gespräch mit den Betreibern des Veranstaltungsortes, um vorhanden Möglichkeiten der Kapazitätserweiterung vor Ort auszuloten und bittet ein wenig um Geduld.

Um nichts zu verpassen befindet sich auf der >> Website WordCamp Europe 2016 eine Möglichkeit sich in den Blog einzutragen und eine Benachrichtigung per E-Mail zu erhalten, wenn sich in dieser Richtung etwas tut.Die Themen des WordCamp Europe 2016 werden gewohnt vielschichtig sein: Entwicklung, Design, Business, Community, Marketing, etc.

Ein Sessionplan steht noch nicht fest, zur Zeit werden noch Speaker gesucht. Wer sich berufen fühlt in Wien als Speaker aufzutreten, kann sich auf der >> Website WordCamp Europe 2016 als Sprecher bewerben. Die Deadline für die Bewerbung ist am 31.01.2016 (Mitternacht).

Auch freiwillige Helfer werden gesucht,I nfos darüber, was an >> Hilfestellung auf dem WordCamp benötigt wird, findet sich hier.
Wer helfen möchte >> kann sich hier als Voluntier bewerben.

 

 

 

Artikel erstellt am 2. Dezember 2015 von Thorsten Siefert